Geschäftskontakte

Datenerhebung

Sollers Consulting verarbeitet die personenbezogenen Daten von Kontaktpersonen mit einem CRM-System.

Der Prozessablauf ist folgender: Der Anwender des CRM-Systems von Sollers Consulting wird Ihre personenbezogenen Daten wie den Unternehmensnamen, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse sowie alle anderen geschäftlichen Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen oder die öffentlich sind, erheben. Sobald sich unsere Geschäftsbeziehung entwickelt, werden wir auch Daten über unsere Interaktionen mit Ihnen, so über Ereignisse und Aufgaben, die sich auf Sie beziehen, Uhrzeiten von Treffen etc., erfassen.

Datenverwendung

Unsere Geschäftskontakte betreffende Daten können von den Anwendern bei Sollers Consulting eingesehen und verwendet werden, damit wir bei Interesse mehr über einen bestimmten Kunden, ein Konto, einen Vorgang oder eine Gelegenheit erfahren. Die Verwendung wird zu folgenden Zwecken erfolgen:

  • Bereitstellung von Kontaktinformationen für Sollers-Anwender
  • Nachverfolgung der Art der Beziehungen des Kontakts mit Sollers
  • Entwicklung und Verwaltung unserer Dienstleistungen und Geschäftstätigkeit
  • Bereitstellung von Informationen über Sollers und die angebotenen Dienstleistungen
  • Ermittlung von Kunden und Kontakten mit ähnlichen Bedürfnissen
  • Bereitstellung von Kennzahlen und High-Level-Daten wie umsatzbezogene Berichte für die Geschäftsführung unseres Unternehmens

Sollers Consulting schützt im hohen Maß personenbezogene Daten. Deshalb werden wir die Daten über unsere Geschäftskontakte weder verkaufen noch auf andere Weise Dritten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung, die Sie auf explizite Anforderung erteilt haben, zugänglich machen.

Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden in unserem Sollers CRM-System solange gespeichert, wie es für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist (solange wir einen Bedarf an einer Aufzeichnung unserer Beziehung zu einem bestehenden oder früheren Geschäftskontakt haben).

Unternehmenskundenkontakte

Datenerhebung

Wir erheben nur die Daten, deren Verarbeitung für die vereinbarten folgenden Zwecke notwendig ist. Wir bitten unsere Kunde zu prüfen, ob die Übermittlung personenbezogener Daten an uns angemessen ist, und zu entscheiden, ob dies für den bestimmten Zweck, der erreicht werden soll, erforderlich ist.

 

Wenn sich unsere Kunden entschließen, uns personenbezogene Daten zu übermitteln, werden wir sie bitten, die Betroffenen über den Zweck und die Form der Verarbeitung ihrer Daten zu informieren.  Falls Sie weitere Informationen über bestimmte Themen benötigen, machen Sie sich bitte mit den entsprechenden Abschnitten der Datenschutzbestimmungen bekannt.

Datenverwendung

Wir verwenden personenbezogene Daten für folgende Zwecke:

  • Erbringung professioneller Dienstleistungen

Im Zusammenhang mit der Erbringung professioneller Dienstleistungen müssen wir oft personenbezogene Daten verarbeiten. Für vollständige Informationen über die Dienstleistungen, die wir anbieten, lesen Sie bitte den entsprechenden Abschnitt unserer Website.

  • Nachverfolgung der Art der Beziehungen des Kontakts mit Sollers
  • Verwaltung der Beziehungen zu den Kontakten von Sollers
  • Laufende Geschäftstätigkeit: Entwicklung und Verwaltung unserer Dienstleistungen und Produkte
  • Einsatz und Wartung unserer IT-Systeme
  • Bereitstellung von Informationen über Sollers und die angebotenen Dienstleistungen für Kunden

Wenn möglich und rechtlich zulässig, verwenden wir die geschäftlichen Kontaktangaben von Kunden dazu, um Informationen über uns und unsere Leitungen zu übermitteln, von denen wir glauben, dass sie von Interesse sein werden. Dazu gehören unter anderem Einladungen zu unseren Veranstaltungen, Markteinblicke und Brancheninformationen.

  • Ermittlung von Kunden und Kontakten mit ähnlichen Bedürfnissen
  • Bereitstellung von Kontaktinformationen für Sollers-Anwender
  • Einhaltung der Gesetze

Als professioneller Dienstleister müssen wir gewisse Daten bereithalten, um belegen zu können, dass wir die Gesetze und Regulierungen während der gesamten Dauer der Leistungserbringung einhalten.

  • Bereitstellung von Kennzahlen und High-Level-Daten wie umsatzbezogene Berichte für die Geschäftsführung unseres Unternehmens
  • Analysen und Aktivitäten im Bereich Risiko-, Qualitäts- und Sicherheitsmanagement

Personenbezogene Daten können als Teil unserer Sicherheitsüberwachung verarbeitet werden, zum Beispiel beim Scannen, um schädliche E-Mails zu identifizieren.

Datenspeicherung

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden im Einklang mit dem geltenden Recht solange gespeichert werden, wie es für den Zweck, für den sie erhoben worden sind, erforderlich ist.

Falls es keine gesetzlichen oder vertraglichen Anforderungen gibt, beträgt unsere Speicherungsfrist für Datensätze, die im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen erstellt worden sind, sieben Jahre.

Einzelpersonen, deren personenbezogene Daten wir im Zusammenhang mit der Erbringung professioneller Dienstleistungen für unsere Kunden erhalten

 

Datenerhebung

Während der Leistungserbringung erheben wir personenbezogene Daten von Dritten nur auf der Grundlage besonderer Anweisungen des jeweiligen Kunden. Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten müssen, um unsere Dienstleistungen zu erbringen, werden wir:

  • unsere Kunden bitten, das Verhältnismäßigkeitsprinzip anzuwenden, wenn sie entscheiden, ob sie uns personenbezogene Daten übermitteln.
  • Überprüfungen vornehmen um sicherzustellen, dass wir nur personenbezogene Daten verarbeiten, die für die vereinbarten Zwecke erforderlich sind.
  • unsere Kunden bitten, die Betroffenen über die Verarbeitung und die Verwendung ihrer Daten zu informieren.

Um mehr über die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Geschäftskontakte und Unternehmenskundenkontakte zu erfahren, nehmen Sie bitte die entsprechenden Teile dieser Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.

Wegen des Umfangs der Dienstleistungen, die wir unseren Kunden erbringen, gehören zu den Kategorien verarbeiteter personenbezogener Daten unter anderem:

  • Kontaktdetails;
  • Geschäftsaktivitäten;
  • Informationen über Management und Mitarbeiter

Datenverwendung

Die personenbezogenen Daten, die wir im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen für einen Kunden erheben, werden für folgende Zwecke verwendet:

  • Erbringung professioneller Dienstleistungen

Im Zusammenhang mit der Erbringung professioneller Dienstleistungen müssen wir oft personenbezogene Daten verarbeiten. Für vollständige Informationen über die Dienstleistungen, die wir anbieten, lesen Sie bitte den entsprechenden Abschnitt unserer Website.

  • Nachverfolgung der Art der Beziehungen des Kontakts mit Sollers
  • Verwaltung der Beziehungen zu den Kontakten von Sollers
  • Laufende Geschäftstätigkeit: Entwicklung und Verwaltung unserer Dienstleistungen und Produkte
  • Einsatz und Wartung unserer IT-Systeme
  • Bereitstellung von Informationen über Sollers und die angebotenen Dienstleistungen für Kunden

Wenn möglich und rechtlich zulässig, verwenden wir die geschäftlichen Kontaktangaben von Kunden dazu, um Informationen über uns und unsere Leitungen zu übermitteln, von denen wir glauben, dass sie von Interesse sein werden. Dazu gehören unter anderem Einladungen zu unseren Veranstaltungen, Markteinblicke und Brancheninformationen.

  • Ermittlung von Kunden und Kontakten mit ähnlichen Bedürfnissen
  • Bereitstellung von Kontaktinformationen für Sollers-Anwender
  • Einhaltung der Gesetze

Als professioneller Dienstleister müssen wir gewisse Daten bereithalten, um belegen zu können, dass wir die Gesetze und Regulierungen während der gesamten Dauer der Leistungserbringung einhalten.

  • Bereitstellung von Kennzahlen und High-Level-Daten wie umsatzbezogene Berichte für die Geschäftsführung unseres Unternehmens
  • Analysen und Aktivitäten im Bereich Risiko-, Qualitäts- und Sicherheitsmanagement

Personenbezogene Daten können als Teil unserer Sicherheitsüberwachung verarbeitet werden, zum Beispiel beim Scannen, um schädliche E-Mails zu identifizieren.

Datenspeicherung

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden im Einklang mit dem geltenden Recht solange gespeichert werden, wie es für den Zweck, für den sie erhoben worden sind, erforderlich ist.

Falls es keine besonderen gesetzlichen oder vertraglichen Anforderungen gibt, beträgt unsere Speicherungsfrist für Datensätze, die im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen erstellt worden sind, sieben Jahre.

Andere Personen, die mit uns in Kontakt treten

Wenn Einzelpersonen mit uns in Kontakt treten, werden wir den Namen, die Kontaktangaben und die Inhalte der Kommunikation erheben. In diesem Fall hat die Einzelperson die volle Kontrolle über die personenbezogenen Daten, die sie uns mitteilt. Wir werden diese Daten nur verwenden, um eine Antwort auf die Kommunikation erteilen zu können.