Erstes Winetasting-Event mit Sollers Consulting

London, 28. September 2018: Am gestrigen Abend hielt Sollers Consulting ihr erstes Winetasting in Großbritannien im Herzen der Londoner Innenstadt ab. Viele namhafte Vertreter der britischen Versicherungs- und Bankenbranche nahmen an der Veranstaltung teil, die eine anregende Podiumsdiskussion mit dem Verkosten französischer Weine des Alain-Jaume-Weingutes verband.   

Mehr als 90 Gäste wohnten der Diskussionsrunde bei, die von Sollers Mitbegründer Michał Trochimczuk moderiert wurde. Die Teilnehmer der Diskussionsrunde Ian Fantozzi (COO von Beazley), Simon Coleman (COO von Lockton) und Roger Hodgkiss (Vorstandsmitglied bei PZU) debattierten über neue Technologien und deren Einfluss auf die Versicherungsbranche. 

„Einerseits müssen Versicherer Transformationen anstoßen und sich modernisieren“, so Trochimczuk. „Andererseits kämpfen sie mit technologischen und operationellen Hürden. Zudem haben sie mit zu vielen Systemen und Altlasten zu tun“, führte er weiter aus. Er betonte, dass Technologien die Versicherungslandschaft prägen und stellte den Diskutierenden dann anschließend eine Reihe von Fragen zu aktuellen Themen wie z.B. auf welche Technologien sich ihrer Meinung nach die Versicherungsbranche fokussieren sollte. Einschlägige Fragen seitens des Publikums betrafen die Thematik, in welche Richtung sich die Versicherungsbranche entwickeln sollte.  

 

„Das ist so eine aufregende Zeit um in der Versicherungsbranche zu arbeiten”, bemerkte Ian Fantozzi. 

„Wir beginnen, viele neue technologische Möglichkeiten zu sehen, und eine breitere kulturelle Verschiebung, die dem Versicherungsmarkt eine digitale Transformation ermöglicht.“ Er fügte hinzu: „Die Sollers Veranstaltung bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit für Marktteilnehmer, Ideen über neue Technologie- und Datalösungen über die Supply Chain der Versicherungswirtschaft hinweg auszutauschen.” 

Grzegorz Podleśny, Partner bei Sollers Consulting, betonte: „Für uns ist diese Veranstaltung eine großartige Möglichkeit, unseren Kunden und Freunden Dank auszusprechen und jenen unsere einzigartige Kombination aus Expertise und Spirit vorzustellen, mit denen wir noch nicht das Vergnügen hatten, zusammen zu arbeiten.” 

 

Seit fünf Jahren weist Sollers Consulting ein dynamisches Wachstum in Großbritannien auf. Das Unternehmen unterstützt momentan sechs Kunden (u.a. LV=, Allianz, Enstar und Beazley) für die es umfassende IT-Dienstleistungen in den Bereichen Schaden, London Market Integrationen, Migration, QA und Data project erbringt. Angesichts dieser Expansion erwägt die Firma die Gründung einer Gesellschaft und Etablierung von Geschäftsräumen in London um den Betrieb und die weitere Entwicklung auf den Inseln zu erleichtern. 

 

Das Format dieser Veranstaltung kommt nicht von ungefähr: London ist bereits die dritte Stadt in der Sollers Consulting zu einem solchen Event einlädt: nach Warschau – dieses Jahr findet das Winetasting dort bereits zum neunten Male statt – und Köln, wo das dritte Jahr in Folge gerade das Winetasting abgehalten wurde.

Die Tradition der Weinverkostung wurde bei Sollers Consulting kultiviert, das „wie Wein unter harten Bedingungen wächst“, sagte Podleśny halb scherzhaft, die bisherigen Erfolge des Unternehmens betonend und die Entschlossenheit, weiter zu wachsen.